Geschichte von Hohnstädter Naturstein

Am 1.8.1990 wurde das Geschäft von Ralf Hohnstädter in Leipzig eröffnet. Vorerst konzentrierten er und seine beiden Mitarbeiter sich auf den Ausbau von Ladengeschäften sowie die Restauration von Fußböden, Treppenanlagen und Fliesen. Darüber hinaus versuchte sich Hohnstädter Naturstein aber auch an Arbeiten mit Massivstücken, um fortan Fassaden für die Kunden bekleiden zu können.

Dieser Zweig der Natursteinverlegung entwickelte sich schnell zum Hauptgeschäft der Firma aus Leipzig, denn der Bauboom in den großen Städten Deutschlands machte solche Arbeiten besonders lukrativ. Der Erfolg blieb nicht aus und so konnte das Unternehmen seinen Mitarbeiterstab auf zehn Fachkräfte erweitern.

In den letzten Jahren hat sich Hohnstädter Naturstein aus Leipzig mehr und mehr zu einem Spezialisten in Sachen Wandbekleidung und Naturstein an Fassaden entwickelt. Außerdem möchte Ralf Hohnstädter mit seinem Team auch zunehmend Aufträge privater Auftraggeber ins Auge fassen und Bäder, Fußböden sowie Terrassen für Einfamilienhäuser oder ähnliche Gebäude realisieren.

Fühlen Sie sich von den umfangreichen Leistungen von Hohnstädter Naturstein aus Leipzig angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. In einem persönlichen Gespräch überzeugen wir Sie gerne von unseren Stärken.